Fricke und Mallah Microwave Technology GmbH

Wir beschleunigen Ihren Trocknungs- und Erwärmungsprozess

Durchlaufanlagen

Mikrowellendurchlauf- bzw. bandanlagen werden eingesetzt, um Trocknungs-, Vor- und Erwärmungsprozesse im Durchlauf bei relativ kleiner Länge in Produktionsrichtung und hoher Produktionsgeschwindigkeit zu ermöglichen.

Einige der wichtigen Anwendungsbeispiele sind Trocknung von technischer Keramik wie Dieselpartikelfiltern, Trocknung von Hohlfasern bei der Dialysatoren-Herstellung, Vorerwärmung von Holzfaserplatten (MDF, HDF), Holzverleimung, Vulkanisation von Gummiprofilen für den Automotive-Bereich, Pasteurisierung von Fertigmenüs und Entkeimung von verpackten Lebensmitteln.


Durch die geometrische Ausführung der Mikrowellenerwärmungszone (Applikator), die Verwendung von speziellen Mikrowelleneinkopplungssystemen (Antennen) und die automatische Berechnung der erforderlichen Mikrowellenleistung können sehr hohe homogene Mikrowellenfelder erzeugt werden. Der Platzbedarf unserer Mikrowellendurchlaufanlagen lässt sich durch die Verwendung von Mikrowellengeneratoren hoher Ausgangsleistung anwendungsgerecht minimieren.

Mikrowellen-Hybrid-Durchlauftrockner zur schnellen und homogenen Trocknung von technischer Keramik
Mikrowellen-Hybrid-Durchlauftrockner zur schnellen und homogenen Trocknung von technischer Keramik

Mikrowellen-Hybrid-Durchlauftrockner zur schnellen und homogenen Trocknung von technischer Keramik z.B. Wabenkeramik

  • Mikrowellenleistung: 36 kW
  • Heißluft: 72 kW / max. 80°C
Mikrowellen-Holzverleimungsdurchlaufpresse
Mikrowellen-Holzverleimungsdurchlaufpresse

Mikrowellen-Holzverleimungsdurchlaufpresse
8100 mm x 8125 mm
Mikrowellenleistung: 498 kW

Mikrowellen-Hybrid-Durchlauftrockner zur schnellen und rissfreien Trocknung von Wabenkeramik, technischer Keramik oder Schaumkeramik
Mikrowellen-Hybrid-Durchlauftrockner zur schnellen und rissfreien Trocknung von Wabenkeramik, technischer Keramik oder Schaumkeramik

Mikrowellen-Hybrid-Durchlauftrockner zur schnellen und rissfreien Trocknung von Wabenkeramik, technischer Keramik oder Schaumkeramik Mikrowellenleistung: 64 kW
Heißluft: 35 kW / max. 80 ºC

Mikrowellendurchlaufanlage MWD 28x1kW
Mikrowellendurchlaufanlage MWD 28x1kW

Die Mikrowellendurchlaufanlage MWD 28x1kW besitzt einen nutzbaren Querschnitt von B 800 x H 300 mm. Sie ist aus insgesamt 6 Modulen aufgebaut. Je nach verwendetem Magnetrontyp beträgt die Mikrowellenleistung pro Modul 28 oder 56 kW. Die Gesamtlänge einschließlich der Absorberzonen am Ein- und Auslauf beträgt etwa 10 m. Die Mikrowellengeneratoren sind oberhalb und unterhalb des Förderbandes angeordnet. Durch die Ausführung der Mikrowelleneinkopplung ist eine sehr homogene Feldverteilung gewährleistet. Große Türen in den Seitenwänden der Anlage ermöglichen einen bequemen Zugang zum Förderband. Sowohl Mikrowellenleistung als auch Geschwindigkeit des Förderbandes sind kontinuierlich regelbar.

Hybrid-Mikrowellendurchlauftrockner
Hybrid-Mikrowellendurchlauftrockner

Hybrid-Mikrowellendurchlauftrockner:

  • Außenabmessungen (BxHxL): 1000 x 1750 x 5000 mm
  • Tunnelöffnung (BxH): 400 x 170 mm
  • Mikrowellenleistung: 12,8 kW kontinuierlich regelbar
  • Heißluftsystem: 9 kW kontinuierlich regelbar in Temperatur und Geschwindigkeit
  • Bandgeschwindigkeit von 0 bis 2,5 m/min. einstellbar. Reversibler Bandbetrieb möglich
  • Anschlussleistung: max. 20 kVA, D 400 VAC, 50 Hz
  • Manuelle oder automatische Leistungsvorgabe bzw. Verändern von Sollwerten aller regelbaren Prozessparameter wie Mikrowellenleistung am verwendeten programmierbaren Prozessregler
  • Einfache Visualisierung, Parametrierung und Programmierung über eine passende
  • Software mit einem PC möglich
Mikrowellendurchlaufanlage MWDA 6x1,1kW
Mikrowellendurchlaufanlage MWDA 6x1,1kW

Die universelle Mikrowellendurchlaufanlage MWDA 6x1,1kWweist einen nutzbaren Tunnelquerschnitt von B 600 x H 400 mm auf. Die Gesamtlänge einschließlich der Absorberzonen am Ein- und Auslauf beträgt 2,6 m. Die eingesetzten Mikrowellenantennen garantieren eine sehr homogene Feldverteilung in der Erwärmungszone. Mikrowellenleistung und Bandgeschwindigkeit sind kontinuierlich regelbar. Durchlaufanlagen vom Typ MWDA finden Verwendung in der chemischen und pharmazeutischen Industrie sowie bei der Herstellung von Laborprodukten.

Universeller Mikrowellen-Durchlaufofen
Universeller Mikrowellen-Durchlaufofen

Universeller Mikrowellen-Durchlaufofen
Mikrowellenleistung: 6 kW

Mikrowellen-Pulvertrockner
Mikrowellen-Pulvertrockner

Mikrowellen-Pulvertrockner

  • Mikrowellenleistung: 3 kW
  • Anwendungsbeispiel: Quarzmehl-Trocknung von 0,2% Anfangsfeuchte auf 0,06% Restfeuchte bei einem Durchsatz von 100 kg/h
Mikrowellen-Drehrohrofen
Mikrowellen-Drehrohrofen

Mikrowellen-Drehrohrofen

    • Länge (L) = ~ 4,5 m
    • Breite (W) = ~ 0,9 m
    • Höhe (H) = ~ 1,5 m
Typische Anwendungsgebiete:
    • Reaktivierung von Kohlenstoffen
    • Wärmebehandlung von Mineralerzen
    • Keramik- und Glasindustrie
    • Lebensmittelindustrie
    • Materialgewinnung
Mikrowellen-Durchlauferhitzer MDE 6x1kW
Mikrowellen-Durchlauferhitzer MDE 6x1kW

Der Mikrowellen-Durchlauferhitzer MDE 6x1kW dient zur Erwärmung chemischer und pharmazeutischer Flüssigkeiten. Das verwendete Durchgangsrohr aus Kunststoff widersteht auch aggressiven Medien und ermöglicht eine schnelle und präzise Temperaturregelung. Dies ist z. B. in der Galvanotechnik von großer Bedeutung. Für das Rohr sind Durchmesser bis 40 mm realisierbar. Der Erhitzer verfügt über eine Gesamtleistung von 6 bzw. 12 kW. Größere Leistungen können durch Kaskadierung mehrerer Erhitzer erreicht werden.

Mikrowellen-Durchlauferhitzer MDE 1,2kW
Mikrowellen-Durchlauferhitzer MDE 1,2kW

Der Mikrowellen-Durchlauferhitzer MDE 1,2kW wird zur Vorerwärmung von harzgetränkten Glasfasern bei der Pultrusion eingesetzt. Er ist mit verschiedenen Applikatoren bis zu einem Profildurchmesser von etwa 50 mm einsetzbar. Mit Hilfe eines Dreischraubentuners kann er an die verschiedenen Lastzustände angepasst werden. Die Mikrowellenleistung lässt sich trägheitslos steuern, so daß eine Temperaturregelung auch bei großen Ziehgeschwindigkeiten möglich ist.

dreisträngige Applikator PUL 3xCF
dreisträngige Applikator PUL 3xCF

Für die Kohlefaserpultrusion wird der dreisträngige Applikator PUL 3xCF eingesetzt. Die Kohlefaserpultrusion war bis dato sehr kritisch, weil die leitfähigen Kohlefasern eine starke Mikrowellenleckstrahlung verursachen. Durch die spezielle Konstruktion der Ein- und Ausläufe des Applikators ist es jedoch gelungen, diese Leckstrahlung auf ein zulässiges Minimum zu reduzieren.